Behandlung von Beiträgen mit beleidigenden, eskalierenden, Inhalten seitens Administration/Moderation

    • Official Post

    Dieser Beitrag ist noch in Arbeit:


    Beleidigende, gegen die Nettiquette https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette verstoßende Beiträge werden umgehend inhaltlich komplett in eine nur den Admins sichtbare "Quarantäne" verschoben, nicht gelöscht, um spätere Klärung zu ermöglichen. Es erfolgt eine Benachrichtigung per Konversation, auf diese Weise kann - für nicht involvierte unsichtbar - die Situation geklärt werden.


    Zur Nettiquette gehören hier auch Ausdrucksstile, viele !!!!!! oder ??????? oder gar vulgäre Bestandteile sind hier unerwünscht! Ebenso direkte persönliche Angriffe bez. Meinungsverschiedenheiten! Argumentativ sachliche Stellungnahmen sind hingegen erwünscht, und auszuhalten.


    Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt, der deine Texte liest. Stell dir diesen Menschen vor, und überlege, ob das, was du zu schreiben hast, auch wirklich für ihn lesenswert und nicht beleidigend, erniedrigend ist. Es ist auch ein Unterschied zw. gesprochenem und geschriebenem Wort, letzteres bleibt!


    Bedenke, dass geschriebene Worte keine Gestik und Mimik transportieren. Also:

    • drücke dich entweder eindeutig aus,

    • oder nutze “Emoticons” wie z.B. einen “Zwinker-Smiley”

    • Übertreibe es aber nicht mit der “Emoticonisierung”! Sie sind eher für den persönlichen Chat mit der besten Freundin gedacht, bei jeglicher Form von allgemeiner Kommunikation sollte man aber das geschriebene Wort vorziehen.

    Sei vorsichtig bei ironischen Bemerkungen – zu leicht entstehen hier Missverständnisse, denn wie bereits ausgeführt ist es schwer, geschriebenem Text eine bestimmte Intention mit auf den Weg zu geben. Auch ist Ironie, auch Humor, regional recht verschieden, was Missverständnissen Vorschub liefern kann!


    Wenn dir jemand “blöd kommt”: nicht alles bis zum letzten digital ausdiskutieren, sondern entweder “Gras darüber wachsen lassen” oder in einem persönlichen Gespräch (per Konversation z. B.) klären. Bedenke, dass u. U. nicht die gesamte Netzgemeinde eine persönliche Auseinandersetzung mit verfolgen möchte.


    Die "Kunst" ist, rechtzeitig aufzuhören bei Eskalationen! Wer einfach aufhört, wird (meist) keine weiteren Antworten mehr erhalten! Ggf wird die Administration, Moderation dies initiieren.


    Bedenke, Internet samt Foren hat einen Nachteil: Mangels physischer Nähe besteht die Gefahr einer Enthemmung, wie sie real kaum auftritt!



    Die Admins/Mods werden an Beiträgen von Usern ansonsten nur Änderungen (inhaltlich, immer mit Bedacht wegen der Folgeantworten, Rechtschreibkorrekturen) vornehmen, wenn User diesen Wunsch den Admins/Mods per Konversation mitteilen.


    Hiermit soll der Friede im Forum aufrecht erhalten bleiben, nicht Themenbezogene Auseinandersetzungen aller Art nicht in öffentlichen Themen, Beiträgen verbleiben. Lösungen, Schlichtungen können auch per Konversation gefunden werden! Wobei auch hier um Mäßigung im Sinne oben Geschriebenes gebeten wird!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!