Energie für öffentliche Gebäude

  • Um Energie zu sparen sollen öffentliche Gebäude nachts nicht mehr so voll beleuchtet und Raumtemperatur auf maximal 19 Grad nachgedreht werden.


    Kann man doch machen?

    Ist es nicht genug wenn die Raumtemperatur bei 19 Grad liegt?

    LG Pepsi

  • Find ich auch und es ist einfach ein Umdenken nötig. Die Zeiten wo einige so geheizt haben das wenn man zu denen zu Besuch war man förmlich zerronnen ist und die mitten im Winter mit ärmellos herumgelaufen sind, die sind eben einfach vorbei und alle die einen Klimawandel trotz deutlichster Zeichen noch immer leugnen denen ist eh nicht mehr zu helfen ....

    computer-smilies-0009.gif crazy-smilies-0024.gif

    Die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest lautet… 42

    Douglas Adams

  • Klar: wenn angesichts der Lage überall über Energiesparmaßnahmen nachgedacht wird, dann sollten solche Gebäude ruhig mit in die Überlegungen genommen werden.


    Von pauschalen Forderungen a'la "maximal 19 Grad" oder ähnlichem halte ich allerdings nicht viel. Dafür sind die jeweiligen Gegebenheiten zu unterschiedlich, und fallweise werden die Anlagen mit größerem Einsparpotential gar nicht erfasst.

  • Natürlich geht "19 Grad" als angenehme Temperatur im Winter durch. Wenn es mal wirklich knackig kalt ist, schafft unsere Heizung im Büro diese 19 Grad aber ganz eindeutig nicht - und daher sehe ich irgendwelche "wir drehen die Heizung noch mal ein Stück runter"-Überlegungen mit einem gewissen Frösteln.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!